www.jvl.de / 4: Schulgeschehen > Neue Ausbilderinnen und Ausbilder von der Justus-von-Liebig-Schule
.

Neue Ausbilderinnen und Ausbilder von der Justus-von-Liebig-Schule

In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Ausbilderinnen und Ausbilder die

Ausbilderschulung1Justus-von-Liebig-Schule verlassen, um überall in Deutschland, aber auch im Ausland ihre Fähigkeiten und neu erworbenen Kenntnisse in den verschiedenen Sparten des Gartenbaus in der Ausbildungspraxis umzusetzen. 

Auch in diesem Schuljahr sind fast 60 angehende Meisterinnen und Meister damit beschäftigt, sich neben ihrer fachspezifischen Qualifizierung auf die Ausbildereignungsprüfung im Rahmen der Meisterprüfung und/oder der Prüfung zum  Staatlich geprüften Betriebswirte vorzubereiten.

Dafür wird derzeit fleißig geübt: nach viel Theorie steht nun die Umsetzung alter und neuer Kenntnisse im Rahmen von Unterweisungsübungen auf dem Programm. Auszubildende finden sich dafür aus der Berufsfachschulklasse und den Grundstufenklassen.

Ausbilderschulung2Von dieser praxisnahen Ausbildung profitieren dabei alle: die Auszubildenden lernen in gut vorbereiteten Unterweisungen neue Fähigkeiten und Kenntnisse und die Meisterkandidaten erproben sich als künftige AusbilderInnen. In den Nachbesprechungen kommen dann alle zu Wort, bewerten das Ausbilderverhalten der jeweiligen Kandidaten und bringen Ihre Vorstellungen von guter Ausbildung ein.

Nach den Unterweisungsübungen stehen dann noch einige Themen der Mitarbeiterführung auf dem Programm und die Spannung auf die in diesem kurzen Schuljahr sehr frühzeitig angesetzten Meisterprüfungen wird zunehmend spürbar.

 

Unseren FachschülerInnen schon jetzt viel Erfolg in diesen Prüfungen!
Und danach viel Spaß bei der Ausbildertätigkeit!

AusbilderschulungAusbilderschulung3Ausbilderschulung4

Die Fotos zeigen Impressionen von den aktuellen Unterweisungsübungen.

(Bericht von Roswitha Kranz, Februar 2013)

 

 

 

.

xxnoxx_zaehler