www.jvl.de / 5: Berichte > Immer wieder!
.

Immer wieder!

Meine Zeit in der FOS in zwei Worten: Immer Wieder!

Über mein FOS-Jahr könnte ich wahrscheinlich ein ganzes Buch füllen.

Das wichtigste Zuerst: Durch die FOS an der Justus von Liebig-Schule, bekam ich die Möglichkeit studieren zu gehen.

Ich bin an der Georg-August Universität in Göttingen, ( auch Uni ist mit FOS möglich) und einige meiner " Mitstreiter" sind z.B. in Osnabrück oder Bernburg gelandet.

Es war ein hervorragendes Aufbaujahr und hat mir die Gelegenheit gegeben, 1mich nach der praxisorientierten Ausbildung zur Landwirtin auf die andersgelagerten Anforderungen eines Studiums vorzubereiten. Dafür sind in erster Linie wahrscheinlich die Lehrer verantwortlich, die im Unterricht dafür gesorgt haben, dass wir eine Eigenverantwortlichkeit entwickeln, die später wirklich wichtig ist. Viele Gruppenarbeiten und auch das selbstständige Arbeiten haben mit sehr geholfen, mich im Studium nicht überfordert zu fühlen, sondern gut mit den neuen Anforderungen umgehen zu können. Abgesehen von dem, wie ich fand, guten Aufbau und den motivierten Lehrern ist hervorzuheben, das wir eine tolle Klassengemeinschaft hatten, und nicht nur die Klassenfahrt, sondern auch private Unternehmungen jede Menge Spaß gemacht haben.

Mein persönliches Fazit: Zur Vorbereitung auf ein Studium und /oder aufbauend auf eine Ausbildung ist diese Schulformen Ideal.

Ich würde es sofort wieder machen!

Von Alina FOS

324

 

 

 

 

.

xxnoxx_zaehler