.

Werker/in im Gartenbau

Ansprechpartner im Bildungsgang
Kai Cornelius - kai.cornelius@jvl-ahlem.de

Charakteristika   Angaben
Schulische Voraussetzungen
Arbeitszeit

Berufsschulbesuch 1 Tag / Woche, Betrieb 4 Tage / Woche.

Dauer der AusbildungIn der Regel 3 Jahre 
AbschlussprüfungMit bestandener Abschlussprüfung und ausreichenden Noten in der Berufsschule erwerben die Werker/-innen im Gartenbau den Hauptschulabschluss.
Ausbildungsvergütung
TätigkeitsorteDie praktische Ausbildung der Schüler findet in der Regel in speziellen Ausbildungsmaßnahmen mit Gartenbaubetrieben statt. Zum Teil sind die Schüler in Wohneinrichtungen untergebracht und werden dort sozialpädagogisch betreut. Das Arbeitsamt fördert diesen Ausbildungsgang für Schüler, die mindestens eine zweifache Behinderung aufweisen.
Die Ausbildungsinhalte bei der Werkerausbildung sind im Vergleich zur Vollausbildung zum Gärtner vereinfacht, aber an die Vollausbildung angelehnt. Es besteht ein enger Kontakt zwischen Schule, Betrieben und Ausbildungsberatern, so dass eine optimale Ausbildung gewährleistet ist.
BerufsschuleStandort Hannover-Ahlem
eingesetzte SchulbücherBücher werden nach Rücksprache eingesetzt.
AusbildungsbetriebeDie praktische Ausbildung der Schüler findet in der Regel in speziellen Ausbildungsmaßnahmen mit Gartenbaubetrieben statt.
Zuständige StelleBitte klären Sie unbedingt vor der Anmeldung die Voraussetzzungen ab. Die Ansprechpartner der Ausbildungsberatung Landwirtschaftskammer Hannover Herr Gräßler, Telefon:0511 4005-2403 oder Frau Greef-Wiegmann, Telefon:0511 4005-2267 geben gerne Auskunft.
Fort- und WeiterbildungNach erfolgreicher Ausbildung besteht die Möglichkeit für die Schüler, die Vollausbildung zum Gärtner anzuschließen. Diese ist dann ggf. von drei auf zwei Jahre verkürzt.
AnmeldungPDF

Inhaltliche Gestaltung der Ausbildung:

Die Ausbildung ist vereinfacht in vielen Teilen an die Vollausbildung angelehnt. Es steht ein erfahrenes und geschlossenes Team an Lehrerinnen und Lehrern für den Unterricht zur Verfügung. Dies hat den Vorteil, dass die Schüler von den Lehrern durchgängig vom ersten bis zum letzten Ausbildungsjahr betreut werden. Es findet darüberhinaus eine separate Einschulung statt und es gibt einmal im Jahr ein Ausbildertreffen

Folgende Lernfelder sind vorgesehen:

 Lernfelder der Justus-von-Liebig-Schule Hannover für den Ausbildungsberuf Werker/ Werkerin im Galabau

             Lernfelder

Zeitrichtwerte in Unterrichtstunden

Nr.

   

 1.Jahr

 2.Jahr

 3.Jahr

1

LF1  Böden erkennen, nutzen und pflegen, Erdarbeiten durchführen

 

 80

 

 

2

LF 2  Wachstum von Pflanzen steuern

 

 80

 

 

3

LF 3  Grundlagen der Bautechnik kennen und anwenden

 

80

 

 

4

LF 4 Pflanzen kennen und verwenden

 

    80

   

 

5

LF 4 Pflanzen kennen und verwenden

 

 

   80

 

6

LF 5  Pflanzen ernähren und schützen

 

 

 160

 

7

LF 6  Bautechnische Gewerke erstellen

 

 

  120

 

8

LF 7 Vegetationsflächen erstellen und pflegen

 

 

 

 80

9

LF 8 Wasseranlagen erstellen

 

 

 

 80

10

LF 9 Wirtschaftlich  denken und handeln

 

 

 

 40

11

LF 6  Bautechnische Gewerke erstellen

 

 

 

120

12

Politik

 

 

 

 40

  Stunden insgesamt

 

 360

 360

 360

 Lernfelder der Justus-von-Liebig-Schule Hannover für den Ausbildungsberuf Werker/ Werkerin im Zierpflanzenbau

         Lernfelder

Zeitrichtwerte in Unterrichtstunden

LF Nr.

 

 1.Jahr

 2.Jahr

 3.Jahr

1

LF 1 Böden erkennen, nutzen und pflegen.

 

 80

 

 

2

LF 2  Wachstum von Pflanzen steuern

 

 80 

 

 

3

LF 3  Kulturflächen nutzen

 

80 

 

 

4

LF 4 Pflanzen kennen und verwenden

 

80

 

 

5

LF 4 Pflanzen kennen und verwenden

 

 

80

 

6

Fachpraxis

 

 

80

 

7

LF 5  Pflanzen schützen

 

 

 80

 

8

LF 6 Pflanzen züchten und vermehren

 

 

 80

 

9

LF 7 Pflanzen ernähren

 

 

 

80

10

LF8 Pflanzen produzieren

 

 

 

 80

11

LF9  Wirtschaftlich denken und handeln

 

 

 

 80

12

Politik

 

 

 

 40

13 

Fachpraxis

 

 

 

80

  Stunden insgesamt

 

 360

 360

 360

Über den Beruf:

Der Beruf des Werkers / Gärtners ist vielfältig. Die zwei Hauptausbildungsrichtungen für die Werker sind der Galabau und der Produktionsgartenbau. Die Schüler sind über diesen Beruf viel im Kontakt mit Pflanzen, Gewerken, Gewächshäusern und der Natur. Viele Schüler finden nach der Werkerausbildung den Weg in die Vollausbildung oder können direkt mithilfe ihrer Betriebe direkt in den Arbeitsmarkt vermittelt werden.

 



.

xxnoxx_zaehler