.

Klassentreffen mit Pensionärin

1980/81 Meisterklasse Produktion – das ist lange her und wurde für mich plötzlich wieder ganz präsent und aktuell, denn dies war die Klasse, in der ich als Referendarin meine Prüfungslehrprobe abgelegt hatte und damit den Einstieg in mein Berufsschullehrerinnendasein in den darauf folgenden 38 Jahren an der Justus von Liebig-Schule schaffte.
Im August schloss sich für mich ein Kreis, denn Familie Ablaß in Bremerhaven hatte mich als „Überraschungsgast“ zu diesem Treffen eingeladen und das ein paar Tage nach dem Beginn meines Pensionärinnenlebens.

Zu den „Prods“ haben sich in den langen Jahren seit der Meisterprüfung auch Floristinnen des gleichen Jahrgangs gesellt und ein fester Kern ist bei den Treffen in jedem Jahr dabei.

Neben Uwe und Ingrid Ablaß, sowie ihrer Tochter Katja, die nach dem Vorbild ihrer Eltern im Jahr 2008 ebenfalls erfolgreich ihre Meisterprüfung „bei Justus“ abgelegt hat waren u.a. dabei: Martina Siedentopf, Margret Schwis/Akamp, Inge Simon, Ursula Kreyenkötter, Bärbel Müller-Samen, Friedrich W. Schmidt und Peter Dettmer.

Als sehr interessantes Beiprogramm machten wir eine Führung mit dem Bus durch den Bremerhavener Freihafen, bevor dann alle fürstlich von Uwe Ablaß mit Unterstützung seiner Familie beköstigt wurden und in Erinnerungen an die Justus-Zeit schwelgten: „Wir wollten Sie auch durch die Prüfung tragen“ – ist damals gelungen!! Natürlich wurde ich auch ausführlich zu den Entwicklungen und den Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule befragt. Der Abend verging rasch.

Ein ausgiebiges Frühstück am nächsten Morgen mit anschließender Betriebsführung mit einigen Überraschungen – wer hat schon ein Gewächshaus mit Rosen, in dem auch die Hühnerschar samt ihrer Nachkommenschaft ein wunderbares Leben führen kann?- rundete das Treffen 2018 ab.

Für mich war es ein sehr schönes Wochenende mit interessanten Begegnungen und sehr herzlichen Gastgebern! Dafür und für diese „runde Sache“ zum Ende meines Berufslebens an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank!

Bis zum 40-Jährigen ist es ja nicht mehr lang und vielleicht gibt es dann eine noch größere Runde von Ehemaligen der JvL – Schule, die bei einem der damaligen MeisterschülerInnen zusammentreffen.

Roswitha Kranz, im August 2018

KlassentreffenKlassentreffen
KlassentreffenKlassentreffen
Klassentreffen

Tag der offenen Tür

18.01.2019 12:00 - 18.01.2019 16:30

Chemisch-technische(r) Assistent / Assistentin (CTA)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktionstag

25.01.2019 09:50 - 25.01.2019 15:10

an diesem Tag besteht für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte die Möglichkeit, die Ausbildung zur/ zum PTA an unserer Schule direkt zu erleben.
Die Labore sind von 09:50 Uhr bis 15:10 Uhr geöffnet und es können Versuche zur Arzneimittelherstellung und zur Analytik durchgeführt werden.
Beim Austausch mit Lehrkräften und Auszubildenden erhalten Sie weitere Informationen zur Ausbildung. Falls Sie mit größeren Gruppen kommen möchten, melden Sie uns bitte, mit wieviel Personen Sie teilnehmen. Für die Analytik können Sie eine Wasserprobe mitbringen.
Für freuen uns darauf, Sie bei uns im neuen Jahr begrüßen zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tag der offenen Tür

25.01.2019 12:00 - 25.01.2019 16:30

Chemisch-technische(r) Assistent / Assistentin (CTA)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tag der offenen Tür

25.01.2019 09:00 - 25.01.2019 16:00

Pharmazeutisch-technische(r) Assistent / Assistentin (PTA)

Weitere Informationen finden Sie hier.
.

xxnoxx_zaehler